Die AKG-Mitgliedschaft

Mitglieder der AKG sind Freie Architektinnen und Architekten mit überdurchschnittlicher
beruflicher Befähigung und Erfahrungen in der Planung von Krankenhausbauten und
Einrichtungen des Gesundheitswesens.
 
Beamtete und angestellte Architektinnen und Architekten gehören den AKG als außerordentliche Mitglieder an.
 
Als Mitglied bei den AKG dokumentieren Sie Ihre besondere fachliche Qualifikation im Bereich Architektur für Krankenhausbau und Gesundheitswesen. Als Teil des AKG-Netzwerkes sind Sie ein aktiver Dialogpartner für den Austausch mit Kollegen sowie Partnern aus dem Bereich der Medizin, des Krankenhausmanagements, der Medizintechnik, der Forschung und der Politik. Sie sind zu unseren Weiterbildungsveranstaltungen und Mitgliedertreffen im In- und Ausland eingeladen. Mit Ihrer Mitgliedschaft engagieren Sie sich für die Stärkung der Position der freien Architekten und wirken an der Qualitätssicherung sowie der Meinungsbildung in der Gesetzgebung mit.

Mitglied werden

Die AKG-Geschäftsstelle nimmt Aufnahmeanträge zur Prüfung durch den Berufungsausschuss gern entgegen. Der AKG-Vorstand entscheidet über die Aufnahme.

Mitgliedsantrag (PDF 24 KB)

Berufungsordnung (33 KB)


Bitte richten Sie Ihre Anfrage an folgene Adresse:

Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen
Geschäftsführerin Ute Raubach
Friedrichstraße 204
10117 Berlin
akg@akg-architekten.de

Bei Fragen zur Mitgliedschaft können Sie sich gerne auch telefonisch an uns wenden:
Unsere Geschäftsstelle ist von Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr telefonisch zu erreichen.

Tel.: 030 / 2007 3663
Fax: 030 / 2007 3661