St├Ądtisches Klinikum Brandenburg

Die Betriebsstruktur sowie die Architektur des über 100 Jahre alten Krankenhauses wurden mit dem Umbau zu einem modernen Dienstleistungszentrum für Gesundheit neu konzipiert. Leitgedanke des Gestaltungskonzepts ist die kreuzförmige Überlagerung der historischen Nord-Süd-Achse des Altbaus mit einer gläsernen Magistrale, welche die beiden Neubauten West und Ost mit dem Haupthaus des Bestands verbindet. Der Neubau West beinhaltet u. a. eine OP-Abteilung, die Intensivstation sowie Untersuchungs- und Behandlungsräume. Dabei wurde den Operationssälen eine zentrale Service- und Arbeitszone vorgelagert, um effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Der Neubau Ost mit den Pflegestationen ermöglicht durch seine modulare Gliederung eine flexible Nutzung des Gebäudes.

Weitere Informationen: Heinle, Wischer und Partner - Städtisches Klinikum Brandenburg an der Havel