Neubau der Waldkliniken Eisenberg

Mit dem Neubau der Waldkliniken Eisenberg hat der Architekt Matteo Thun in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro HDR Germany, inhaltlich, gestalterisch und baulich ein Leuchtturm-Projekt im Gesundheitswesen geschaffen und verwirklicht gleichzeitig eine neue Klasse der Hospitality. Aus dem Entwurf des preisgekrönten Mailänder Architekten und Designers und der gemeinsamen Umsetzung mit den Architekturexperten im Gesundheitswesen ist eines der innovativsten und gleichzeitig nachhaltigsten Krankenhausgebäude in Europa entstanden.

Durch die starke Betonung des Hotelcharakters wird unterscheidet der Standard der Patientenzimmer deutlich von dem in Deutschland üblichen Standard. Es gibt überwiegend Zweibettzimmer, deren Geometrie jedem Patienten einen persönlichen Raum zuordnet. Das Arrangement von Bad, Möbeln und Veranda bietet die Möglichkeit der Interaktion und der Privatsphäre je nach Bedarf. Zudem können die Patienten in der lichtdurchfluteten Piazza zimmerübergreifend gemeinsam essen und miteinander reden.