Diakoniewerk Zschadraß Neurologie (2007 – 2011)

Die Neurologie ist ein weiterer Baustein für das psychiatrische Krankenhaus Zschadraß. Der dreigeschossige Teilersatzbau fügt sich in den denkmalgeschützten, gewachsenen Campus ein und fasst einen Quartiersplatz zwischen dem bestehenden Haus B20 und der Wohnbebauung im Norden. Als Dreibund organisiert, ordnet das Gebäude ambulante und stationäre Verkehrswege. Am Eingang, getrennt vom Besucher- und ambulanten Patientenverkehr, liegt die Notfallaufnahme, an der Eingangshalle die administrative Patientenaufnahme. Im Erdgeschoss sind Untersuchungs- und Behandlungsbereiche des klinischen Arztdienstes der Psychiatrie und Neurologie mit Funktionsdiagnostik, Radiologie und Labor untergebracht. Das Gartengeschoss nimmt die Physikalische Therapie mit Freibereich, Prosektur, Ver- und Entsorgung, Personalumkleiden, Lager, Archiv sowie die Gebäudetechnik auf. Die Pflegestation der Neurologie, Räume für Seelsorge, Bereitschaftsdienst und Besprechungen liegen im Obergeschoss.