Psychiatrie am St.Vinzenz-Hospital Dinslaken

Der Neubaus der Psychiatrie ist Teil der übergeordneten Zielplanung für das St. Vinzenz-Hospital und bildet den Abschluß einer vollständigen Neuordnung dieser mit 115 Betten größten Fachabteilung des Hauses.Die Realisierung erfolgt in 2 Bauabschnitten. Beide Gebäude sind über einen Innenhof miteinander verbunden und direkt an die Bestandsgebäude mit den weiteren psychiatrischen Stationen angebunden. Im Neubau finden eine psychiatrische Wahlleistungsstation mit 18 Betten, eine gerontopsychiatrische Station mit 14 Betten, eine allgemeinpsychiatrische und eine gerontopsychiatrische Tagesklinik mit 24 und 12 Plätzen Platz. Herzstück aller Stationen sind die großzügig geschnittenen Aufenthaltsräume, die mit einer offenen Küche, Buffettresen und variablen Sitzgelegenheiten viel Verweilqualität bieten.